Einblicke
Buddhismus
spirituelle Beratung
Schamanismus
Rituale
ausserdem
Reiki
Reiki für Tiere
Massagen
Meditation
Gruppen
Extras
Kontakt
Copyright
Impressum


Definition zu Schamanismus:

Glaube der Schamanin mit Geistern aus der ~Anderswelt~ in Verbindung treten zu können,um dadurch übersinnliche Erkenntnisse zu gewinnen. Häufig geschieht dies mit Hilfe verschiedener Rituale und unterschiedlichsten Requisiten (z.B. Trommel, Stab u.s.w.)

Manche benutzen um einen Zustand der Trance zu erreichen Narkotika, wovon ich mich ebenfalls distanzieren
möchte, da ich persönlich  heute der Ansicht bin, Kontakt zur ~Anderswelt~ in der Stille und der Meditation zu finden.
Ich habe hier vorher einen weitaus umfassenderen Text stehen gehabt, den sie nach wie vor im Netz finden, nur nicht mehr unter *meinem Namen*. Wie schon auf der ersten Seite geschildert, bitte ich euch jede Information zu Schamanismus zu reflektieren
und gut auf euch aufzupassen, denn das was zählt sind nicht *geklaute Worte* sondern Vertrauen und dein persönliches Gefühl!
Wiederholt wurde in den Medien berichtet wieviele *schwarze Schafe* sich rumtreiben, besonders hier im Internet findet ihr sie häufig.
Vielfach ist diesen *Helfern und Heilern* nicht euer Wohlergehen wichtig, sondern ihr Interesse gilt eurem Geld!

Dem Schamanismus wurde 1980 von der *WHO* ( Weltgesundheitsorganisation ) dieselbe Bedeutung zuerkannt wie
der westlichen Medizin. Aufgrund der grossen Heilerfolge findet er immer mehr Beachtung.
Schamanismus kommt im Ursprung aus Sibirien, hat sich zunehmend über die ganze Welt verbreitet.

 
Ich möchte euch hier jetzt ersparen zu lesen...

Schamanismus heisst dies, Schamanismus heisst das...
wir wollen ja nichts lesen was *andere* *angeblich*!!! verfasst haben.



Wichtig ist mir alleine die Tatsache:

Verschliesst euch nicht *ungewöhnlichen Wegen der Hilfe*, aber habt ein wachsames Auge.

 
Obwohl ich kein Therapeut oder Arzt bin so gilt auch für mich die Schweigepflicht.