Einblicke
Buddhismus
spirituelle Beratung
Reiki
Reiki für Tiere
Massagen
Meditation
Gruppen
Extras
Kontakt
Copyright
Impressum


Meditation ( lat. meditatio = " das Nachdenken über " oder lat. medias = " die Mitte " ) ist eine Konzentrationsübung mit dem Zweck, sich zu entspannen, oder letztlich sogar ~die Erleuchtung~ zu erreichen. Meditation kann allein oder in einer Gruppe unter Anleitung durchgeführt werden. Üblicherweise unterscheidet man grob zwei Richtungen: Die ~passive~ Meditation und die ~aktive~ Meditation. Auch Kinder können durchaus Meditation erlernen, und somit *Stress* abbauen, denken wir hier nur an den *Schulstress*

Termine erfragt bitte telefonisch, oder entnehmt sie ggf. der örtl. Presse.
                                                                                                      

Bitte meldet euch unter 02433 / 525034 an, da ich nur in kleinen Gruppen praktiziere (max. 5 - 7 Teilnehmer)


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, bitte zieht bequeme Kleidung an und bringt ggf. warme Socken mit.                                                          Meditationskissen sind vorhanden.


Meine praktizierte Meditation ist die:

~Ngalso tantrische Selbstheilung von Lama Gangchen~                                                
Details zu dieser Meditation findet ihr unter Buddhismus - Ngalso -Sangha.

Es gibt auch hier wieder die unterschiedlichsten Methoden,
damit jeder für sich etwas passendes finden kann.

Einige Beispiele:

Autogenes Training und / oder progressive Muskelentspannung
~Autogenes Training~ ist eine von Prof. Schultz. in den 20er Jahren dieses Jahrhunderts entwickelte autosuggestive Methodik zur Vitalisierung von Körper und Seele. Dabei wird das Körperempfinden verbessert und eine wesentliche Harmonisierung körperlicher und seelischer Funktionen erreicht. Regelmäßige Anwendung trägt deutlich zur Persönlichkeitsstabilisierung bei und hilft Alltagsprobleme souveräner zu verarbeiten. Autogenes Training kann als eine selbsttherapeutische Maßnahme eingesetzt werden.

Die Methode der ~progressiven Muskelentspannung~ oder ~Muskelrelaxation~ geht auf den amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson (1885 - 1976) zurück. Er entdeckte bei sich selbst eine angenehme körperliche und seelische Entspannung, wenn er bestimmte Übungen durchführte. Dazu spannte der die Muskeln von Armen und Beinen zunächst an und lockerte sie dann wieder.
Der wohltuende Effekt stellte sich schnell ein.

Es gibt noch unzählige weitere Methoden, sie alle aufzulisten würde den Rahmen sprengen, für weiter Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.